Saison 2021 / 2022 - Vorbereitung 8. Spieltag - 24.09.2021
Eispiraten Crimmitschau
Selber Wölfe
3
Period 1 Period 2 Period 3 Overtime
1:0 1:0 0:2 0:1 n.P.
4
 Goals
3:4 in der 65.Spielminute
Torschütze: Aquin (Penalty)

2:2 in der 57.Spielminute
Torschütze: Boiarchinov 6-5
Vorlage: Thompson

2:1 in der 49.Spielminute
Torschütze: Miglio 5-4
Vorlagen: Deeg - Ondruschka

2:0 in der 26.Spielminute
Torschütze: Rudert
Vorlage: Pohl

1:0 in der 8.Spielminute
Torschütze: Feser 5-4
Vorlagen: Summers - Timmins

 Penalties
47.Spielminute
Spieler/Strafe: Summers 2 min.
wegen: Behinderung

44.Spielminute
Spieler/Strafe: Timmins 2 min.
wegen: Unerlaubter Körperangriff

23.Spielminute
Spieler/Strafe: Slavetinsky 2 min.
wegen: Halten

6.Spielminute
Spieler/Strafe: Slavetinsky 2 min.
wegen: Haken

2.Spielminute
Spieler/Strafe: Walsh 2 min.
wegen: Haken

  die Gäste
22:38 Uhr  
aus der verbotenen Stadt gewinnen nach den Spielanteilen und Torchancen absolut unverdient im Sahnpark - man kann nur hoffen, dass das Team der Westsachsen aus den letzten beiden Heimniederlagen die richtigen Lehren ziehen (können)
 
  Lemay muss jetzt treffen
22:34 Uhr  
scheitert am Schoner
 
  Aquin
22:34 Uhr  
trifft unters Dach
 
  Pohl unter Druck
22:34 Uhr  
trifft die Latte, von da an Weidekamp und dann ins Tor
 
  Thomson...
22:33 Uhr  
trifft locker, Gracnar mit Stellungsfehler
 
  Feser beginnt
22:32 Uhr  
trifft den Pfosten
 
  hoffentlich
22:31 Uhr  
findet Lemay die Flasche mit dem Zielwasser bis nächsten Freitag zum Saisonstart wieder
 
  1:01
22:30 Uhr  
Miglio und Feser scheitern im 1:1 an den keepern, Miglio fällt zusehend mit Unsportlichkeiten und Attacken mit dem Stock gegen Eispiraten auf
 
  2:02
22:28 Uhr  
Lemay trifft den Pfosten, schöner Pass von Summers zuvor
 
  2:35
22:27 Uhr  
Lemay mit Solo und Pech
 
  2:47
22:27 Uhr  
Scalzo kreuzt vor dem keeper, Weyrauch zieht ab
 
  4:06
22:25 Uhr  
Torschuss Gäste
 
  4:20
22:25 Uhr  
Timmins wird mit dem Stock attackiert, Lemay kurvt, passt zu ihm, dei Scheibe stellt sich auf und so geht der Schuß übers Tor
 
  4:46
22:24 Uhr  
Timmins, Summers und Lemay starten im 3-3, Lemay mit dem ersten Abschluss
 
  Verlängerung
22:22 Uhr  
Eispiraten zahlen erneut Lehrgeld, eine überlegen geführte Partie kann nicht siegreich zu Ende gespielt werden, statt 3-1 kurz vor Schluss kassiert man im Konter den unverdienten Ausgleich.
 
  22 sec
22:21 Uhr  
Weidekamp hält das Unentschieden fest
 
  2:2
22:17 Uhr  
Lemay scheitert leichtfertig im 2-1 Konter, Strafe gegen die Eispiraten nach Revanchefoul, im Gegenzug macht S*** den Ausgleich
 
  4:21
22:14 Uhr  
Weidekamp steht da Gracnar in nichts nach
 
  4:46
22:13 Uhr  
wieder ist die Fanghand da
 
  5:25
22:12 Uhr  
Gracnars Fanghand zischt blitzschnell raus
 
  6:47
22:10 Uhr  
Pohl bedient von hinter dem Tor den scheibefordernden Kapitän Schlenker, sein Flachschuss wird pariert
 
  7:08
22:09 Uhr  
Demmler bringt dei Scheibe aufs Tor, Weyrauch ist bereit zum rebound, aber Weidekamp hält fest
 
  8:00
22:08 Uhr  
die Ungenauigkeiten nehmen leider zu auf beiden Seiten
 
  es wird Zeit
22:05 Uhr  
für Kling Glöckchen klinge linge ling......
 
  2:1
22:02 Uhr  
Deeg schießt von der Blauen, die Scheibe setzt komisch auf dem Eis auf und findet den Weg ins Tor, abgelenkt von Miglio
 
  13:07 Unterzahl
22:00 Uhr  
ABseits nicht gepfiffen, Summers muss die Notbremse ziehen
 
  13:38
21:59 Uhr  
Pohl kann den Nachschuss nicht nutzen
 
  14:06
21:58 Uhr  
Eispiraten komplett, wieder kein Torschuss der Gäste
 
  16:06 Unterzahl
21:55 Uhr  
Timmins trifft Slavetinsky mit dem Schläger am Kopf
 
  16:14
21:54 Uhr  
Lemay mit Direktabnahme, Timmins scheitert mit dem rebound
 
  18:17
21:51 Uhr  
Miglio zieht vor Gracnar, der passt aber sehr gut auf
 
  18:47
21:50 Uhr  
Gracnar im Nachfassen, zuvor 6 Gästespieler auf dem Eis ungeahndet
 
  41.min
21:49 Uhr  
der puck ist wieder im Spiel
 
  TSV
21:33 Uhr  
34:9 (19-3/15-6)
 
  Pause
21:30 Uhr  
Eispiraten weiter drückend überlegen, nach dem power break kamen die Gäste leicht besser ins Spiel und u einigen Chancen, aber Gracnar bisher fehlerfrei
 
  1:07
21:28 Uhr  
Böttcher schießt, Weidekamp mit dem Schoner abgewehrt, Pohl verpasst den rebound
 
  2:12
21:26 Uhr  
Walsh mit Großchance, läuft schön ein und scheitert am Keeper
 
  3:29
21:24 Uhr  
Summers packt den Hammer von der Blauen aus, Weidekamp pariert stark
 
  4:34
21:21 Uhr  
Lemay aus der Drehung am langen Pfosten vorbei
 
  5:30
21:20 Uhr  
der Aufsteiger kommt besser ins Spiel
 
  8:02
21:18 Uhr  
Doppelchance für die Bayern, Gracnar aufmerksam
 
  8:37
21:17 Uhr  
Olleff als Letzter strauchelt, Naumann kommt nach Querpass durch den slot zur zweiten großen Chance für die Gäste
 
  9:50
21:14 Uhr  
Halbzeit in einem bisher einseitigen Spiel
 
  11:11
21:10 Uhr  
Timmins mit tollem Querpass, Lemay scheitet an Weidekamp, der schnell rüberrutscht und dem mit der Fanghand der mögliche save des Abends gelingt
 
  12:43
21:08 Uhr  
klares Beinstellen an Schlenker ungeahndet
 
  Toooooooooooooooorrrrrrrrrrrrrrrrrr
21:05 Uhr  
Pohl mit grenzwertigem Einsatz, erkämpft die Scheibe und legt auf für Rudert, der die Scheibe in den Winkel hämmert
 
  15:07
21:03 Uhr  
S*** komplett, Lemay scheitert ebenfalls
 
  15:57
21:01 Uhr  
Pohl und Schlenker mit one timern gefährlich, Timmins wird geblockt
 
  16:25
21:01 Uhr  
Gracnar pariert den break Versuch
 
  17:10 Powerplay
20:59 Uhr  
Slavetinsky reißt Olleff um, später legt er den nächsten Eispiraten aufs Eis, aber NUR eine Strafe, was Coach Bazany moniert
 
  18:41
20:55 Uhr  
Schlenker und Pohl mit den nächsten gefährlichen Abschlüssen
 
  19:47
20:54 Uhr  
Riesenchancen jetzt auf beiden Seiten, zuerst scheitern Lemay und Feser, dann Gracnar mit klugem Stellungsspiel
 
  21.min
20:53 Uhr  
weiter geht`s
 
  TSV
20:48 Uhr  
19-3 ja das stimmt wirklich
 
  Pause
20:34 Uhr  
Boiarchinov hat 8 sec vor Ende die beste Chance der Gäste, verfehlt aber freistehend das Gehäuse. Das Drittel wurde aber einseitig von den Eispiraten dominiert, die eigentlich mit 3:0 führen sollten
 
  Willy Rudert
20:31 Uhr  
spielt heute zusammen mit Schlenker und Pohl
 
  Luca Gläser
20:30 Uhr  
der Doppeltorschütze gegen die Füchse fehlt heute im Kader
 
  2:52
20:29 Uhr  
Heyer von der Blauen, Eispiraten bringen jede Scheibe schnell in die gefährliche Zone vorm Tor
 
  3:13
20:28 Uhr  
Eispiraten drücken, machen das Spiel schnell mit direkten Pässen, Summers nimmt den Abschluss
 
  4:18
20:26 Uhr  
Demmler mit Puckgewinn, scheitert aber an Weidekamp
 
  5:32
20:25 Uhr  
Timmins versucht den tollen Trick, der schon mal zum Tor geführt hat, Lemay haut das Spielgerät an die Latte
 
  6:16
20:24 Uhr  
Olleff macht es seinem Partner Summers nach und geht nach vorn und kommt zum Abschluss
 
  7:07
20:23 Uhr  
break, der Gästestürmer sucht statt des Alleingangs den Querpass, den Böttcher abwehren kann
 
  8:00
20:22 Uhr  
Riesenchance für Schlenker, ein Gästespieler pariert für den geschlagenen Keeper Weidekamp
 
  10:38
20:17 Uhr  
Summers fängt den Pass ab und geht in Stürmermanier und schließt ab
 
  Powerplay-Tooooooooorrrrrrrrrrrrrr
20:13 Uhr  
Summers verzögert, seinen Schlenzer von der Blauen lenkt Feser in der Luft vorm Tor entscheidend ab
 
  12:46
20:12 Uhr  
Lemay passt zum freien Timmins, dem der Puck aber an den Fuß springt, dann Lemay mit hartem Schlagschuss
 
  13:53
20:11 Uhr  
erst Pohl, dann haut Schlenker die Scheibe übers freie Tor
 
  14:18 Powerplay
20:10 Uhr  
Slavetinsky behindert Pohl im Abschluss
 
  14:41
20:10 Uhr  
Miglio mit freier Schussbahn, verzieht aber knapp
 
  16:18
20:08 Uhr  
Demmler verpasst es, den rebound ins offene Tor zu schießen
 
  16:52
20:07 Uhr  
Eispiraten komplett, kein Schuss aufs Tor
 
  18:52 Unterzahl
20:05 Uhr  
Walsh hakt den Stürmer, der ein break lief
 
  19:47
20:03 Uhr  
Summers mit dem ersten Abschluss
 
  das Team der Streifenhörnchen bilden
20:00 Uhr  
1. Schiedsrichter Lenhart,Carsten
2. Schiedsrichter Noeller, Göran
1. Linienschiedsrichter Laudan, Julien
2. Linienschiedsrichter Treitl, Tobias
 
  Philip Halbauer
20:00 Uhr  
ist nicht im Kader der Gäste
 
  die Gäste starten mit
19:59 Uhr  
8 F Feodor Boiarchinov
9 F Brett Thompson
26 F Pascal Aquin
27 G Michel Weidekamp
50 D Lukas Slavetinsky
63 D Maximilian Menner
 
  unsere Starting SIX
19:59 Uhr  
15 D Ole Olleff
17 F Mathieu Lemay
22 F Scott Timmins
27 D Kelly Summers
33 G Luka Gracnar
71 F Scott Feser
 
  Auf der Schlüsselposition im Tor
19:29 Uhr  
vergaben die Verantwortlichen gleich eine Kontingentstelle, mit dem Kanadier Evan Weninger wechselt ein starker ECHL-Goalie von Wichita Thunder zu seiner ersten Station in Deutschland. Von dort kam auch Nick Miglio vor drei Jahren nach Deutschland und soll nach seiner starken Saison in Selb auch in der zweiten Liga seine Chance erhalten. Ohnehin wird auf das Aufstiegsteam gesetzt, welches mit zweitligatauglichen Spielern punktuell verstärkt wurde. Brett Thompson könnte so ein Puzzleteil sein, aus Norwegen kommend wird dieser eine enorme Offensiv-Power aufs Eis bringen, ist läuferisch stark und wird mit seinen offensiven Qualitäten sicher gefährlich werden. Auch der Kanadier Pascal Aquien soll im Fichtelgebirge seine ersten Europa-Erfahrungen machen. Dabei helfen wird ihm sicherlich der letztjährige Kapitän der Lausitzer Füchse, Brad Ross. Und letztlich wird auch Neuzugang Phillip Halbauer sicher vieles daran setzen, Tore zu verhindern, und gegen Crimmitschau sicherlich mit noch mehr Motivation.
 
  Auf jeden Fall
19:29 Uhr  
... gab es durchaus nostalgische Freude in Westsachsen über den Aufstieg der Wölfe, die in den PlayOffs der Oberliga Aufstiegsaspirant Regensburg rauskegelten und sich am Ende gegen die Hannover Scorpions die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die DEL2 sicherten.
 
  Kehrt ein Hauch von 90er in den Sahnpark zurück?
19:29 Uhr  
Was waren das für Duelle zwischen Crimmitschau und Selb, es war früher das Derby schlechthin. Ob das Duell wieder an die knisternde Athmosphäre der späten 90er Jahre heran kommen wird, darf bezweifelt werden. Und ob die Filiale eines bekannten Fast-Food-Herstellers in Erkersreuth-Süd Luftsprünge angesichts der zu erwartenden Massen der Eispiraten-Fans (wenn die Pandemie es zulassen wird) gemacht hat, auch…
 
  nach der ersten Niederlage
19:22 Uhr  
in der Vorbereitung gilt heute natürlich besonderes Augenmerk auf eine stabile Defensive sowie eine bessere Ausnutzung der klarsten Torchancen zu legen
 
  zu Gast
19:21 Uhr  
ist das Team aus der Stadt nahe Wunsiedel ;-)
 
  Herzlich Willkommen
19:20 Uhr  
zum sächsisch-bayrischen Derby