Saison 2023 / 2024 - Hauptrunde 48. Spieltag - 20.02.2024
EHC Freiburg
Eispiraten Crimmitschau
3
Period 1 Period 2 Period 3 Overtime
0:0 3:2 0:3 --
5
 Goals
3:5 in der 60.Spielminute
Torschütze: Lindberg ENG
Vorlagen: Smith - Sturm

3:4 in der 57.Spielminute
Torschütze: Verbeek 4-5
Vorlagen: Feser - Balinson

3:3 in der 49.Spielminute
Torschütze: Balinson 5-4
Vorlagen: Smith - Saponari

3:2 in der 39.Spielminute
Torschütze: Reisnecker
Vorlagen: Billich - Linsemaier

2:2 in der 38.Spielminute
Torschütze: Danner
Vorlage: Wachter

1:2 in der 31.Spielminute
Torschütze: Zikmund 4-4
Vorlagen: Reichel - Scalzo

1:1 in der 31.Spielminute
Torschütze: Kanninen 4-4
Vorlagen: Kreutzer - Verbeek

1:0 in der 27.Spielminute
Torschütze: Buchner
Vorlage: Roach

 Penalties
56.Spielminute
Spieler/Strafe: Zikmund 2 min.
wegen: Bandencheck

49.Spielminute
Spieler/Strafe: Makuzki 2 min.
wegen: Beinstellen

30.Spielminute
Spieler/Strafe: Smith 2 min.
wegen: Stockcheck

29.Spielminute
Spieler/Strafe: Linsenmaier 2 min.
wegen: Bandencheck

  Wir sind stolz auf unser Team
21:45 Uhr  
So langsam gehen die Superlative aus oder wir müssen uns noch ein paar für die Play-Offs aufheben. ;-) Schöne Rest-Woche und wir melden uns am Freitag aus Kassel, wenn wir den Spitzenreiter ärgern.
 
  Siiiiiieeeeeeeg
21:43 Uhr  
So agiert ein Spitzenteam - die Eispiraten finden immer wieder Mittel und Wege, um die Spiele zu gewinnen. 6 Siege aus den letzten 7 Partien - ganz ganz stark
 
  Tooooooooooooor
21:41 Uhr  
Die Eispiraten befreien sich und dann macht Lindberg mit dem Empty-Net den Deckel drauf
 
  60.
21:40 Uhr  
Großes Durcheinander vor Schneider, aber er hat den Puck. Noch 37 Sekunden
 
  60.
21:39 Uhr  
Schneider sichert den Puck - noch 45 Sekunden
 
  59.
21:39 Uhr  
Cerveny bleibt natürlich aus dem Kasten
 
  1:16 noch
21:38 Uhr  
Auszeit Freiburg
 
  59.
21:38 Uhr  
Linsenmaier fälscht ab, aber Schneider fängt den Puck
 
  59.
21:37 Uhr  
Eispiraten komplett
 
  58.
21:37 Uhr  
Schöner Block und erneut ein Konter der Eispiraten. Saponari dreht sich um Bowles herum vernascht auch Cerveny, aber irgendwie geht der Puck nicht rein.
 
  Tooooooooooooor
21:35 Uhr  
Schöner Konter über Feser, der auf Verbeek passt und der lässt sich das nicht entgehen
 
  37.
21:34 Uhr  
Gutes Powerplay der Wölfe - aber die Eispiraten befreien sich erst einmal
 
  56.
21:32 Uhr  
Wieder der sofortige Direktschuss und wieder Schneider sicher
 
  56.
21:32 Uhr  
Erster Schuss von Bowles
 
  56.
21:31 Uhr  
Strafe gegen Zikmund - unnötig
 
  56.
21:30 Uhr  
Balinson in bester Stürmermanier wie das berühmte Messer durch die Freiburger Butter. Nur Cernveny hat was dagegen.
 
  55.
21:29 Uhr  
Konter Freiburg, aber Thomas verhindert den Schuss von Linsenmaier
 
  54.
21:27 Uhr  
Saponari mit einer schönen Einzelaktion, aber seine Hereingabe findet keinen Abnehmer
 
  53.
21:26 Uhr  
Das Spiel nimmt wieder Fahrt auf - kein Wunder bei dem Spielstand
 
  Präzision
21:24 Uhr  
Wie schrieb ein Kollege hier gerade in unserem Chat: "Der Balinson schießt auch noch den Docht von der Kerze" - wie - Achtung Wortspiel - treffend...
 
  Toooooor
21:22 Uhr  
Das ging schnell - die Eispiraten kommen schnell in die Aufstellung, spielen sich gut frei und dann ist es natürlich Balinson, der zum 3:3 trifft.
 
  49.
21:18 Uhr  
Strafe gegen Freiburg
 
  48.
21:18 Uhr  
Da hatte Smith völlig freie Bahn, aber er zielt am Tor vorbei
 
  47.
21:17 Uhr  
Balinson senst über den Puck und Bowles im Konter mit der doppelten Pirouette. Brotlose Kunst.
 
  45.
21:14 Uhr  
Smith versucht es im Slot, kommt aber nicht an den Puck
 
  1786 Zuschauer
21:10 Uhr  
.
 
  43.
21:10 Uhr  
Master mit dem satten Direktschuss, aber Schneider hält
 
  42.
21:10 Uhr  
Zikmund mit dem schnellen Gegenzug, aber Cerveny hält. Genauso wie kurz später gegen Saponari
 
  Auf ins letzte Drittel
21:08 Uhr  
.
 
  Fazit 2.Drittel
20:54 Uhr  
Bis fast zur Hälfte des Spiels dauerte es, dann fielen die Tore wie reife Früchte. Nach der überraschenden Führung der Wölfe waren es jeweils ein Doppelschlag auf beiden Seiten, der zum aktuellen Spielstand führt. Eine völlig offene Partie und wir erwarten ein spannendes Schlussdrittel.
 
  Pause
20:50 Uhr  
.
 
  40.
20:49 Uhr  
Nochmal ein gefährlicher Schuss von Wachter
 
  33 Sekunden zwischen...
20:48 Uhr  
....den beiden Toren bei Freiburg
 
  Auch Freiburg kann Doppelschlag
20:48 Uhr  
Und natürlich ist es ausgerechnet Reisnecker, der im Fallen zum 3:2 einnetzt.
 
  Tor Freiburg
20:46 Uhr  
Der Puck wird von Wachter akrobatisch im Drittel gehalten und dann schießt Danner einfach mal aus der Drehung und der Schuss passt.
 
  37.
20:44 Uhr  
Master mit der großen Chance, aber Schneider hat was dagegen und kurz später gleich noch einmal eine gute Aktion vom Eispiraten-Schlussmann
 
  36.
20:43 Uhr  
Balinson mit einem seiner gefährlichen Schüsse. Aber am Tor vorbei
 
  35.
20:42 Uhr  
Die Eispiraten spielen weiter ein aggressives Forechecking
 
  33.
20:39 Uhr  
Lindberg passt quer in den Slot, wo Balinson sich freigelaufen hatte. Schöne Aktion, aber Balinson kann sie nicht nutzen
 
  32.
20:38 Uhr  
Eispiraten komplett und damit wieder 5-5 auf dem Eis
 
  37 Sekunden lagen zwischen beiden Toren
20:38 Uhr  
.
 
  Tooooooooooor
20:37 Uhr  
Doppelschlag der Eispiraten - Reichel mit dem Schuss, Cerveny lässt prallen und Zikmund steht völlig frei und trifft zum 1:2
 
  Toooooooooooor
20:36 Uhr  
Verbeek spielt wunderbar Kanninen frei und der Finne trifft eiskalt
 
  30.
20:34 Uhr  
Smith im Clinch mit Elo und es geht Smith allein raus. Powerplay ist dahin
 
  29.
20:32 Uhr  
Zum ersten Mal etwas Emotionen im Spiel. Linsenmaier mal wieder mit einem Bandencheck und mit der Strafe. Die Aktion gefällt Kanninen gar nicht - zu Recht. Powerplay Eispiraten
 
  29.
20:30 Uhr  
Glanzparade von Schneider - Linsenmaier mit dem schnellen Konter und den Querpass auf Reisnecker, aber der Crimmitschauer Goalie bleibt Sieger
 
  27.
20:27 Uhr  
Büsing mit dem Schuss, Cerveny lässt den Puck fallen und dann wird Büsing rustikal am Nachschuss gehindert
 
  27.
20:25 Uhr  
Tor für Freiburg - Schuss von der blauen Linie und Buchner hält unhaltbar den Schläger rein. Keine Chance für Schneider
 
  26.
20:24 Uhr  
Unverändert geht es ohne Unterbrechung hin und her
 
  24.
20:22 Uhr  
Hon kommt plötzlich frei zum Schuss, verzieht aber zum Glück
 
  23.
20:21 Uhr  
Die Eispiraten mit gutem Forechecking der 4.Reihe
 
  22.
20:20 Uhr  
Sturm mit dem Schlagschuss und wieder Cerveny
 
  22.
20:19 Uhr  
Schuss von Smith und Cerveny im Nachfassen
 
  2.Drittel läuft
20:17 Uhr  
Wieder geht es an die Eispiraten
 
  Torschüsse 4:13
20:17 Uhr  
Die Eispiraten haben hier ein klares Plus im ersten Drittel, aber während die Westsachsen eher zu zentral schossen, feuerten die Wölfe sehr oft vorbei.
 
  Fazit 1.Drittel
20:02 Uhr  
Ein extrem flottes Spiel mit sehr wenigen Unterbrechungen hier in der "Echte Helden"-Arena. Einen Helden hat es an diesem Abend bisher nicht gegeben, das 0:0 ist völlig leistungsgerecht. Es fehlt auf beiden Seiten noch ein wenig die Präzision.
 
  Pause
19:59 Uhr  
.
 
  19.
19:57 Uhr  
Wenn Freiburg gefährlich wird, dann ist nahezu immer Reisnecker irgendwie beteiligt.
 
  18.
19:56 Uhr  
Feser mit der nächsten Möglichkeit - ein wenig fehlt die Präzision im Abschluss
 
  17.
19:55 Uhr  
Smith hat mal etwas Platz, aber Cerveny mit freier Sicht
 
  16.
19:54 Uhr  
Elo passt auf Master im Slot, sein Schuss geht knapp vorbei.
 
  15.
19:51 Uhr  
Reisnecker mit der guten Chance
 
  14.
19:51 Uhr  
Die Eispiraten spielen konsequent mit 4 Reihen und halten das Tempo hoch
 
  13.
19:49 Uhr  
Buchner mit dem scharfen Pass in den Slot, wo aber zum Glück die Stürmer am Torerfolg gehindert werden
 
  10.
19:46 Uhr  
Satter Schuss von Sturm und die Eispiraten versuchen weiter das Tor zu bedrängen. Aber immer wieder bekommen die Wölfe in höchster Not einen Stock dazwischen
 
  9.
19:45 Uhr  
Freiburg konnte sich jetzt wieder befreien und versucht es seinerseits mit Offensivaktionen.
 
  Nein zu Dienstag
19:44 Uhr  
Ein paar Eispiraten-Fans sind in Freiburg und machen mit einem Plakat "Nein zu Dienstag" auf die ungeliebten Dienstagsspiele aufmerksam
 
  7.
19:43 Uhr  
Lindberg versucht es mit der Rückhand. Die Eispiraten sind hier aktuell das offensivere Team
 
  7.
19:42 Uhr  
Unterbrechungen hat es hier so gut wie gar keine bisher gegeben. Es geht hin und her
 
  6.
19:40 Uhr  
Saponari passt quer auf Reichel, aber der verpasst den Puck knapp. Da wäre das Tor leer gewesen
 
  5.
19:39 Uhr  
Schuss von Scalzo und Smith stochert nach. Im nachfassen schnappt sich Cerveny den Puck
 
  4.
19:39 Uhr  
Elo schießt ans äußere Torgestänge
 
  4.
19:38 Uhr  
Flottes Spiel - Reisnecker prüft Schneider, der aber kein Problem hat
 
  2.
19:36 Uhr  
Auch die Eispiraten mit der Chance, Reichel passt in den Slot, wo aber die Freiburger klären können
 
  2.
19:35 Uhr  
Erster gefährlicher Schuss von Bowles, den aber Schneider gut pariert
 
  Spiel läuft
19:34 Uhr  
Bully geht an uns
 
  Starting Six
19:29 Uhr  
Schneider - Balinson, Scalzo - Lindberg, Smith, Kanninen
 
  Aufstellung der Eispiraten
19:20 Uhr  
Eine Veränderung gibt es im Team der Eispiraten. Ole Olleff fällt heute aus, dafür rückt Alexander Schmidt in das dritte Verteidiger-Paar neben Felix Thomas. Sonst bleibt alles wie gehabt, das heißt Shilin, Böttcher und Kälble sind zu Hause geblieben.

Die spannendste Personalie bei den Wölfen ist sicher Filip Reisnecker, der heute im Aufgebot steht und bei den Eispiraten bestens bekannt ist.
 
  Hallo und herzlich Willkommen...
19:13 Uhr  
...zurück im Ligaalltag. Nach dem großen und emotionalen Event am Wochenende in Klingenthal sind die Eispiraten heute in Freiburg und damit beim am weitesten entferntesten Gegner der DEL2 zu Gast. Freiburg ist aktuell 10. und wird mit aller Macht versuchen, diesen wichtigen Platz zu halten. Viel Druck also für die Breisgauer.